Was Morphische Felder sind und warum wir sie "lesen" können


In meinen Seelenbewusstsein - Specials und Coachings werde ich immer wieder gefragt: "Wie machst Du das? Du weisst doch gar nichts über mich und triffst genau die Punkte, mit denen ich zu kämpfen habe. Du erkennst Situationen, die in meiner Vergangenheit schwer waren und die mich heute noch belasten und wofür ich schon lange eine Lösung suche!"

Die Antwort ist einfach: Wir sind verbunden! Du bist ich und ich bin Du. Alles ist eins und alle Informationen, gleichgültig welcher Art sind bereits da. Durch die Verbindung zu den Morphischen Feldern kann ich spüren, sehen, "lesen", was Dich bewegt, mit welchen Themen Du in Kontakt bist, aber auch wo die Ursachen liegen und was für Dich die Lösung sein kann. Diese Informationen sind individuell, so individuell und einzigartig wie Du.

Was sind morphische Felder?

Morphische Felder - Der Speicher und die Quelle allen Wissens

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie es sein kann, dass...

…Du an einen bestimmten Menschen denkst und genau dieser plötzlich anruft?

…Du einen Gedanken hast und Dein Gesprächspartner genau diesen einen Moment später ausspricht?

…sich die eine Zelle eines Embryos zur Nervenzelle und die andere zur Muskelzelle entwickelt, obwohl beide vollkommen identische Erbanlagen in sich tragen?

…manche Menschen genau spüren, wenn es nahestehenden Personen nicht gut geht?

…ein Haustier - oft sind es Hunde - aufgeregt an der Tür warten, wenn ihr Besitzer von der Arbeit losfährt, auch wenn es nicht immer die selbe Zeit ist?

…Brieftauben immer wieder zurück finden, gleichgültig von wo aus man sie los fliegen lässt?

…Zugvögel immer im Herbst nach Süden fliegen und im Frühjahr zurückkehren und viele von ihnen sogar ihre alte Brutstätte wieder finden?

...Tiere lange vor einem Unwetter unruhig werden und sogar ihre Besitzer warnen, damit sie das Haus verlassen können?

...Pflanzen und Tiere ganz natürlich dem Rhythmus der Natur folgen?

Diese Liste lässt sich nahezu unendlich fortsetzen - ob es nun uns Menschen betrifft oder die Natur. Für viele dieser Phänomene gibt es kaum wissenschaftliche Erklärungen und dennoch sind sie existent und zeigen sich täglich. Und manchmal sind sie so unglaublich, dass sie als „Zufall“ oder Wunder eingestuft werden.

Erklärbar werden diese Phänomene dann, wenn wir das "Modell" von den Morphischen Feldern betrachten.

Der Entwicklungsbiologe Rupert Sheldrake widmet sein Wirken völlig dem Erforschen dieses Phänomens und nennt dieses “die Morphischen Felder”. Diese beinhalten zum Beispiel die Morphische Resonanz oder die Morphogenetischen Felder, in denen die Informationen über die "Evolution" beinhaltet sind. Rupert Sheldrake hat unzählige Beispiele gesammelt, Feldversuche durchgeführt und in zahlreichen Büchern veröffentlicht. Die Morphischen Felder sind nicht grobstofflich und können nur mit Hilfe von Thesen erklärt und verstanden werden. Doch auch wenn sie feinstofflicher Natur sind, können wir die Informationen wahrnehmen, fühlen und über unsere innere Stimme hören - jenseits des logisch - rationalen Denkens

Um seine "Thesen" leichter verstehen zu können, hier einige Beispiele:

  • Du denkst an eine Situation mit einem Menschen und hast vielleicht ein Gefühl dazu... kurze Zeit später meldet sich dieser Mensch. Ruft Dich an oder schreibt Dir. Und oft kommen dann Aussagen wie: "Ich hab gestern an Dich gedacht und wollte mal hören, wie es Dir geht!"

  • Oder Du denkst an einen Menschen und hast das Gefühl, dass es ihm oder ihr nicht gut geht... Zufall? Nein... Morphische Felder :-)

  • Hunde, die eine ganz enge Verbindung zu ihren Menschen haben, spüren ganz genau, wenn dieser auf dem Weg nach Hause ist und zwar nicht erst, wenn er den Haustürschlüssel ins Schloss steckt. Schon der Impuls, des Nachhause-Kommen-Wollens reicht aus und das Tier wird wachsam, unruhig oder steht an der Tür und wartet. Auch dies hat Rupert Sheldrake in seinen Untersuchungen mehrfach nachgewiesen. Das Spannende daran ist, dass es sich nicht um um Konditionierung handelt. In den Versuchen wurden völlig unterschiedliche und nicht gewohnte Zeitpunkte gewählt.

  • Die verheerende Tsunamikatastrophe Ende 2004 ist ein weiterer Beleg für das Morphische Feld. Alle Tiere, die nicht eingesperrt waren, flüchteten vor dem Wasser rechtzeitig und brachten sich in Sicherheit, obwohl es keine spürbare Erschütterung gab. Diese “Warnung” lief ebenfalls über das Morphische Feld.

  • Wenn ein Kind gezeugt wurde, entsteht zunächst ein Zellhaufen, der nach und nach größer wird und differenziert. Immer mehr neue Zellen entstehen und spezialisieren sich. Am Anfang sind alle Zellen vollkommen gleich und dann bilden sich Knochenzellen, Muskelzellen, Nervenellen, Organe etc. heraus. Aber woher wissen unsere Zellen, wie sie sich spezialisieren müssen, damit dieses Wunder entstehen kann. Alles funktioniert im Körper in einem harmonischen Zusammenspiel. Woher weiß unser Körper das? Wissenschaftler haben unsere DNA bis ins letzte Genom untersucht... bis auf die kleinste Struktur hin, aber diese Erklärung ließ sich dort nicht finden.

Es muss also ausserhalb unseres Körpers etwas geben, was diese Informationen und Impulse dazu gibt. Ein Quelle, die höheres Wissen bereit hält, auf das wir mit einem rationalen verstand keinen Zugriff haben.

Andere Beispiele, bei denen Informationen aus den Morphischen Bewusstseinsfeldern eine Rolle spielen: Systemische Aufstellungen, Kartenlegen, so genannte Eingebungen, Erkenntnisse und kreative Ideen, die plötzlich da sind.

Die Morphogenetischen oder Morphische Felder – auch "Bewusstseinsfelder", "kollektives Bewusstsein", "die Quelle", "Nullpunktfeld" oder "das ewige Feld des Wissens" – genannt, beinhalten sämtliche Informationen über die Menschen, die Entstehung und Entwicklung aller Lebensformen, deren Wechselwirkungen, Lernverhalten und Naturgesetze.

Jeder Gedanke, den wir denken, und wenn er noch so unbewusst ist, jedes Gefühl, das wir in uns tragen - auch die Gefühle, die uns nicht bewusst sind, speisen wir in das Morphische Feld ein und bleiben als Information erhalten. Somit ändern sich diese Bewusstseinsfelder ständig.

Warum ist das so?

Gefühle, Gedanken, Taten haben eine bestimmte Energie und somit auch eine Frequenz. Bei Gefühlen, wie Wut, Liebe Trauer wird es sehr deutlich. Wie fühlt sich Wut an? Wie fühlt sich Liebe an? Und Trauer? Aber auch unsere Gedanken haben eine Energie. Neurobiologisch betrachtet, fließt in unserem Gehirn bei Gedankenvorgängen Energie zwischen den Zellen, um so Informationen zu übertragen. Es findet eine Reizweiterleitung und dann eine Reaktion statt. Bei Handlungen haben wir eine Handlungsenergie. Ohne diese würden wir unsere Gedanken nicht in Taten umsetzen können. Auch diese Energie kann ganz unterschiedlich sein. Baust Du zum Beispiel einen Tisch, wird auch die Information darüber gespeichert, wie Du das getan hast.

Tust Du etwas zum ersten Mal und vielleicht sogar so, wie es noch nie jemand getan hat, wird Deine Herangehensweise bzw. die Informationen darüber auch in den Morphischen Feldern gespeichert.

Morphische Felder sind Bewusstseinsfelder

Es gibt auch nicht nur DAS EINE große Morphische Feld. Jeder einzelne hat sein Morphisches Feld. Aber auch jede Gruppe, jedes System und jede Familie haben ein gemeinsames Morphisches Feld, so wie auch Firmen, Kulturkreise und Gesellschaften. Auch Häuser, Pflanzen und Tiere haben ein Bewusstseinsfeld. Jedes Seelenbewusstsein ist ein eigenes Morphisches Feld, dass mit anderen in Verbindung steht. Alles in allem ergibt sich daraus ein großer nahezu unendlicher Wissensspeicher.

Die Morphischen Felder werden also nicht ohne Grund auch als Urwissen des Universums bezeichnet. Alle Informationen unserer Umwelt und von uns selbst werden dort gespeichert und hinterlegt. Alles ist über das Morphische Feld miteinander verbunden.

Es existiert, weil alles was ist existiert. Geschaffen von allem was ist. Das schließt uns Menschen mit ein. Eine nahezu unerschöpflich Quelle von Wissen... Wir erschaffen es... immer wieder... Immer wieder neu erschaffen, informiert, gespeist, genährt...

Ob es uns bewusst ist oder nicht!

Morphische Felder beeinflussen und bedingen sich gegenseitig und potenzieren sich. Es ist ein Unterschied, ob ein einzelner etwas denkt, tut oder fühlt, mehrere oder ganz viele. Etwas Neues zu lernen fällt leichter, wenn es schon viele zuvor getan haben oder es tun. Das was viele glauben hat eine größere Wirkung auf andere.

Das Wissen um die Morphischen Felder ist für uns unendlich wertvoll. Wir können die Tatsache, dass die Morphischen Felder jede Information speichern, für uns nutzen, denn die in ihnen gespeicherten Informationen sind jederzeit wieder abrufbar, da sie als Energie nicht verloren gehen.

Wir können die Informationen sozusagen lesen - in Form von Worten, Bildern und Empfindungen.


🍀Morphische Felder lesen und der inneren Stimme folgen - Sei jetzt mit dabei! 🍀 Dieses Seminar wird Dein Leben verändern! JETZT AUCH ONLINE!!! Weitere Informationen findest Du hier: https://www.seelen-bewusst-sein.com/seminare

Die Wirkung des Morphischen Feldes erstreckt sich über Zeit und Raum hinweg. Somit ist es möglich, dass wir "alte" Informationen abrufen können, die z. B. unsere Vorfahren betreffen.

Dies macht sich u.a. die systemische Arbeit und das Familienstellen zu nutze. Hast Du schon einmal eine Familienaufstellung erlebt? Wussten die Stellvertreter plötzlich Dinge, die sie im Grunde nicht wissen konnten, weil sie die aufgestellte Person gar nicht kennen? Hat sich ihre Körperhaltung und die Sprache verändert? Warum geht das? Die Informationen sind in Form einer Energie/einer Frequenz abgespeichert und können so wieder abgerufen werden. Somit ist auch das alte weise Wissen unserer Ahnen in den Morphischen Feldern nicht verloren gegangen und wird in den letzten Jahren wieder neu entdeckt. Das Wissen um Gesundheit, bestimmte Lebensweisen und Heilkunde ist Jahrtausende alt und steht uns zur Verfügung. Durch die derzeitige Anhebung der Energien und den dadurch entstehenden Bewusstseinswandel und die Transformationen werden mehr und mehr Informationen zugänglich. So kann es zum Beispiel auch sein, dass wir immer leichter Informationen über karmische Verbindungen, andere Inkarnationen und unsere Erfahrungen abrufen können.

Im Grunde haben wir Menschen diesen Zugang zu den Morphischen Feldern von Natur aus und von Geburt an. Gut bekannt ist er als Intuition oder 7. Sinn. Bei Tieren wird der Zugang zu den Morphischen Feldern oft als Instinkt bezeichnet. In den letzten Jahrhunderten hat das Leben der Menschen immer mehr in Richtung Rationalität entwickelt. Es war wichtig zu funktionieren und wir Menschen haben uns mit Maschinen gleichgesetzt. Die Naturwissenschaften und das logisch rationale Denken haben bestimmt, was wahr und richtig ist und was nicht.

Geprägt von einer eher rationalen Gesellschaft und der daraus resultierenden Norm - Programmierung, Erziehung und Bildung, wurde der Zugang zu unserer Intuition, den wir als Kinder noch hatten, immer mehr reduziert oder ganz „verschüttet“ und wir leben als Erwachsene heute zumeist aus dem Verstand heraus, anstatt unserer inneren Stimme zu folgen, wie Kinder es ganz selbstverständlich tun. Wir haben im Laufe unseres Erwachsenwerdens verlernt, unserer Wahrnehmung zu glauben und zu vertrauen. Nicht ohne Grund heisst es in der Bibel: "Und wenn ihr nicht werdet wie die Kinder!" Seit einigen Jahren schon geht die Tendenz wieder hin zum Fühlen und zum Hinterfragen des eigenen Lebenssinns.

Und die gute Nachricht ist: Wir können den Zugang zum Morphischen Feld wieder aktivieren, um das unendliche wertvolle Wissen zu nutzen und bei uns selbst anzukommen und zu SEIN!

Im aktiven Wachzustand arbeitet unser Gehirn in einer Schwingungsfrequenz von 14 bis 30 Hertz. Auf dieser Frequenz, der sogenannten Beta-Ebene richtet sich fast unsere ganze Aufmerksamkeit nach außen. Hier sind Gehirnregionen aktiv, die logisch - rational, zielorientiert und erfolgsorientiert arbeiten. Was dabei passiert: Bildhaft gesprochen tragen wir Scheuklappen, die uns alles andere ringsherum nicht sehen, fühlen und erkennen lassen, was diesem Ziel nicht dient.

Wenn wir aber in den sogenannten Alpha-Zustand gehen, der sich von 14 bis 7 Hertz abspielt, geschieht etwas Wunderbares. Auf dieser Ebene nimmst Du die äußere Welt völlig bewusst wahr, während Dein Köper und Dein Bewusstsein entspannt sind. In diesem Zustand bist Du mit Deiner inneren Weisheit verbunden. Deine Intuition ist aktiviert. Dies ist ein idealer Zustand um zu lernen, zu heilen, weise Entscheidungen zu treffen oder auch kreativ zu arbeiten. Dieser Zustand öffnet Dein Herz, verbindet und lässt Dich wahre innere Freude spüren. Freude, die nicht gekoppelt ist an "etwas Haben oder an Bekommen". Sie ist nicht abhängig vom Außen. Sie ist in Dir.

Was genau hat das mit den Morphischen Feldern zu tun? Im Alpha - Zustand bist Du mit Deiner Intuition verbunden und kannst Deine innere Weisheit, Dein wahres Wesen spüren. Du hast ein tiefes inneres Wissen und Kontakt zu Deinem Seelenbewusstsein, auf das Du so zugreifen kannst.

Wann bist Du in einem Alpha-Zustand?

  • Beim Aufwachen am Morgen

  • In einer Meditation

  • Wenn Du ganz bei Dir und in Deiner Mitte bist

  • Wenn Du frei bist von Wertungen und Bewertungen und von Erwartungen, wie etwas zu sein hat.

  • Wenn Du frei bist von Widerständen, Interpretationen, von Glaubenssätzen und Moralvorstellungen, also wenn Dein Ego Pause hat.

  • Bei langsamen gleichförmigen Bewegungen, wie bei langen Ausdauerläufen

  • manche beim Bügeln oder putzen ;-)

Der Zugang zu den Morphischen Feldern gelingt ausschließlich in EGO-Freiheit. Ein Zustand ohne Wertung, Bewertung, ohne Urteilen und Verurteilen. Das bedeutet, dass Du zunächst Dein Ego kennenlernen musst und lernst, wie Du es liebevoll - aber bestimmt "zur Seite stellen" kannst. Damit Du selbst den Raum hast, der Dir die Verbindung zu den Feldern eröffnet. In einem meditativen Zustand bist Du ganz bei Dir, in Deiner Mitte und im Sein. Du bist geerdet und im Hier und Jetzt. Die psychologische, rationale Zeit verschwindet und es fließt alles. Druck und Stress fallen ab. Dann können die Botschaften, die Dir Deine innere Stimme überbringt, hörbar, sichtbar und spürbar werden. Auch dann, wenn es zunächst nur ein Hauch ist, ein leises Flüstern, Du kannst es wahrnehmen. Je mehr Du Deiner Intuition vertraust, desto deutlicher werden diese Informationen. Es entsteht ein tieferes inneres Wissen und innerer Frieden.

Auch in meiner Facebookgruppe https://www.facebook.com/groups/407374789950042/

gibt es dazu spannende Informationen! Du bist herzlich eingeladen!

🌀Möchtest Du den den Zugang zu Deinem Seelenbewusstsein und zu den Morphischen Feldern erleben und Deiner eigenen Wahrnehmung (wieder) vertrauen?

Das tiefe Gefühl von „Ich bin!“ und tiefem Vertrauen! ☯️🍀💓Ankommen im SEIN...💓🍀☯️ Du erlebst die Verbindung zu Deinem Seelen-Bewusst-Sein ganz intensiv in der Gruppe. 🍀 Du lernst, wie Du den Zugang zu den Morphischen Feldern und Deinem Seelenbewusstsein ganz leicht herstellen und in Dein Leben integrieren kannst. 🍀 Du kannst spüren, wie sich intuitive Wahrnehmung anfühlt und Dir Dein Seelen-Bewusst-Sein auf Fragen antwortet. 🍀 Du erfährst, wie Du Glaubenssätze, Blockaden und Ängste leicht auflöst u. erlangst Klarheit für alle Lebensbereiche - Job, Familie, Beziehung, Partnerschaft & Gesundheit. 🍀 Erkenne Dein wahres Wesen und schreib die Geschichte Deines Lebens selbst - authentisch jetzt! ​Du erlebst hautnah... ...den Zugang zu Deiner Intuition und Deinem Seelenbewusstsein ...wie Du mit Deiner Intuition zu neuen Einsichten und Informationen kommen kannst ...wie Du für Dich optimale Entscheidungen triffst und Lösungen für alle Fragestellungen findest ... wie Du das Ego und unsere Norm – Programmierung leicht erkennst ...die Macht der inneren Bilder – Und wie Du sie für Dich nutzen kannst Wenn wir uns im Alltag ein Bild von uns selbst und unserer aktuellen Situation machen, ist es nicht selten ein Bild unseres EGO´s, also unserer Glaubenssätze, Moralvorstellungen, Programmierungen und Verhaltensprogramme, die wir im Laufe dieses Lebens “angesammelt” haben. Oftmals sehen wir dieses EGO als unsere Wahrheit, weil wir glauben “Es ist eben so!” oder "Ich bin eben so!". 💞Doch in Wahrheit ist Dein wahres Wesen - DEIN SEIN weitaus mehr als das…💞 🍀Jetzt auch als Online-Seminar! Sei jetzt mit dabei! Heute noch anmelden!

Online-Seminar"Make it happen!"

Seelenbewusstsein - MagicalPremium-Kurs

12 Wochen-Onlineprogramm

Die vollständigen Inhalte des Intensiv-Seminars "So sei es!" plus MagicalPremium - Coaching!

Preis: 4.600 € Online bei Dir an Deinem PC

Termine im Hotel Mauthäusl

04.11. - 08.11.2020

01.12. - 05.12.2020

Hotel Mauthäusl Mauthäusl 1 DE-83458 Schneizlreuth

https://www.seelen-bewusst-sein.com/intensivseminar-anmeldung

Bei Fragen kannst Du mir gern schreiben. Du erreichst mich in Facebook oder unter 0171 - 4045534. Gern kannst Du mir auch hier auf der Webseite über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben! 💓🍀🐞 Ich freue mich darauf, Dich im Seminar begrüßen zu dürfen und gemeinsam eine wundervolle Zeit zu verbringen... ...eine Zeit für Wachstum, inneren Frieden, liebevolle Begegnungen und Glücklich-SEIN!

Alles Liebe und Gute für Dich!

Von Herz zu Herz 💓

Yvonne

P.S. Bist Du mit einem Thema in Kontakt oder musst Du eine Entscheidung treffen?

Bist Du unzufrieden oder unglücklich?

Brauchst Du gerade jemanden, der Dich in Deinem Schmerz auffängt?

Suchst Du in einer Lebenssituation Klarheit?

Möchtest Du Dich weiterentwickeln und Themen transformieren, Blockaden und hinderliche Programmierungen lösen?

Informationen aus den Morphischen Feldern und aus Deinem Seelenbewusstsein unterstützen Dich und können Dir die Ursachen und Lösungen zeigen! Gern begleite und unterstütze ich Dich. In einem kostenfreien Kurzcoaching kannst Du meine Arbeit kennenlernen. Gern bin ich für Dich da! >>> Hier gehts zum Kontaktformular!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Copyright © 2018 Yvonne Herrmann - Seelenbewusstsein

  • Facebook - Grey Circle