Körpersprache VERÄNDERN und ERFOLGREICH sein?


Authentisch glücklich sein!

Immer wieder werde ich gefragt, ob und wie man die eigene Körpersprache verändern kann, um selbstbewusster und souveräner zu wirken, um dadurch erfolgreicher zu sein.

Und es gibt sie - UND DAVON NICHT WENIG, die Ratgeber, Tipps und Tricks, was man bezüglich der Körpersprache in wichtigen Gesprächen, Verhandlungen oder bei Vorträgen tun oder lassen sollte: nicht die Arme verschränken, einen festen Händedruck haben oder die Hände nicht in die Hosentaschen stecken.

Doch ist es tatsächlich so, dass wir bewusst unsere Körpersprache steuern können, uns nur den einen oder anderen Trick aneignen müssen, um so selbstsicherer und überzeugender zu sein?

Deshalb möchte ich in diesem Blogbeitrag noch einmal einen wichtigen Teil meines

E-Books aufgreifen.

Im letzten Abschnitt des Buches ging es darum, dass wir unsere Körpersprache nicht über einen längeren Zeitraum bewusst verändern und komplett steuern können, um eine bestimmte Sache zu erreichen.

Zum Beispiel: Einen besonders festen Händedruck dazu zu benutzen, um Selbstsicherheit und Dominanz zu signalisieren.

Kurzfristig und zeitweise kann das funktionieren und uns ein besseres Gefühl geben, weil unser Körper mit einem Feedback-System ausgestattet ist.

Sind wir "schlecht drauf" und lächeln bewusst ein paar Minuten, signalisieren unsere Gesichtsmuskeln unserem Gehirn: "Hey, gute Laune!" Und tatsächlich steigt unser Glücksgefühl. Probier es mal morgens vorm Spiegel - es wirkt!

Für eine selbstbewusste Ausstrahlung jedoch, brauchen wir tatsächliches Selbstvertrauen und innere Stärke, nur dann kann sich dieses auch authentisch im Aussen zeigen.

Wichtig: Um diese Wirkung zu erzielen, müssen wir bewusst eine Entscheidung treffen!

Nämlich: das was unser wahres Potenzial (noch) blockiert zu erkennen und aufzulösen. All die Glaubenssätze und Programmierungen, die wir im Laufe unserer „Erziehung“ mitbekommen haben, wirken auch im Erwachsenen - Dasein und hindern uns ganz so zu SEIN, wie wir tatsächlich sind.

Als Übung in Workshops ist das Einnehmen einer bestimmten Körperhaltung oder Pose eine tolle Möglichkeit, um die Wirkung von Körpersprache zu erleben und zu verstehen.

Im Alltag würde die bewusste Kontrolle unserer Körpersprache jedoch einen enormen Aufwand, Konzentration und Disziplin bedeuten, um eine tatsächliche Änderung zu erreichen.

In unseren alltäglichen Situationen - in Unternehmen und privat - ist das kaum möglich, weil es uns zu viel Aufmerksamkeit und Konzentration abverlangen würde. Gerade dann, wenn wir in höchst wichtigen Gesprächen sind! Gehirntechnisch ist das nicht möglich!

Hindern uns sogenannte (unbewusste) Blockaden, Glaubenssätze oder Ängste daran, authentisch und selbstsicher aufzutreten, wird die beste Körpersprache - Übung nur kurzfristig wirksam sein und gut gemeinte Tipps und Tricks ganz schnell wieder verpuffen.

Im Gegenteil: Die aufgesetzte Körpersprache kann nicht lange aufrecht erhalten werden und widersprüchliche Signale werden Deinen Gesprächspartner verunsichern.

Ein Beispiel:

Wenn Du einen festen Händedruck einstudierst, dann aber andere körpersprachliche Signale sendest, die Unsicherheit ausdrücken (z.B. Selbstberührungsgesten oder schräge Kopfhaltung), entsteht ein unklares Bild bei Deinem Gesprächspartner, denn diese Widersprüchlichkeiten in der Körpersprache wirken unbewusst und hinterlassen mitunter ein komisches Bauchgefühl.

Glaubenssätze wie: „Ich bin nicht genug!“; „Das, was ich kann und weiß, reicht nicht aus!“ ; „Andere Menschen behandeln mich immer unfair!“ , oder „Ich muss viel leisten, um anerkannt und geliebt zu werden!“ und viele andere, zeigen sich unbewusst und unwillkürlich in der Körpersprache eines Menschen und in der Folge auch als Spiegel im Aussen.

Menschen wirklich nahe kommen und Vertrauen aufbauen können wir nur, wenn wir aus uns heraus selbstsicher und absolut authentisch sind! Und Vertrauen ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren, wenn nicht sogar der Wichtigste!

Ob wir einem Menschen vertrauen können oder nicht, wird bei der ersten Begegnung mit einem bis dato noch Unbekannten in Bruchteilen von Sekunden unbewusst festgelegt.

Diese Tatsache wird gewaltig unterschätzt:

Der sogenannte „erste Augenblick“ und die unbewussten Vorgänge, die sich in dieser absolut kurzen Zeit und vor allem intuitiv abspielen, entscheiden häufig darüber, ob wir einen Menschen als Mitarbeiter einstellen, ob wir den gewünschten Job oder Auftrag bekommen oder man unseren Aussagen in Gesprächen und Verhandlungen Glauben schenkt. Das sind nur einige Beispiele, die aber zeigen, wie wertvoll dieses Wissen über Körpersprache und Menschenkenntnis ist. Und nicht nur das! Durch eine ausgeprägte, bewusst genutzte Intuition und zusätzliches Wissen darüber, erschließt sich in vielen privaten und beruflichen Alltagssituationen ein ganzheitliches Bild, aufgrund dessen wir zu mehr Gelassenheit und Entscheidungssicherheit finden, woraus letztendlich innere Zufriedenheit und Erfolg resultiert.

Ein als „authentisch“ bezeichneter Mensch wirkt besonders „echt“. Er vermittelt ein Bild von sich, das vom Betrachter als real, ehrlich und ungekünstelt wahrgenommen wird.

Authentizität bedeutet auch, dass Dein Handeln nicht durch äußere Einflüsse bestimmt wird, sondern in Dir selbst begründet liegt. Diese echte und glaubwürdige Ausstrahlung zieht unweigerlich andere Menschen an!

Deshalb:

Nutze die Kraft der Authentizität!

Um Dein Potenzial zu leben und authentisch erfolgreich zu sein!

Möchtest Du mehr Selbstbewusstsein uns Sicherheit ausstrahlen? Willst Du Dein wahres Potenzial vollends entfalten?

Soll sich Deine Körpersprache wirkungsvoll verändern?

Ja, ich möchte mein wahres Potenzial entfalten!

Für eine charismatische und wirkungsvolle Ausstrahlung!

Das heisst: Wenn Du eine andere, eine authentische und charismatische Wirkung durch Deine Körpersprache erreichen willst, kannst Du Dir anschauen, was in Deinem Inneren ist. Welche Blockaden, Muster und Glaubenssätze zu bearbeiten und aufzulösen sind. Dann kann es sich auch im Außen so zeigen.

Denn: „Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.“ Christian Morgenstern

Damit bist Du auch in der Lage, Deine Körpersprache dauerhaft zu verändern und mit vollem Selbstvertrauen und authentisch aufzutreten. Nutze die Kraft der Anziehung durch wahre Authentizität!

Nicht nur Deine Körpersprache wird sich ändern: Du wirst bewusster, authentischer und erfolgreicher leben!

Beruflich und privat!

Mit diesem Coaching-System wirst auch Du Dich von Deinen inneren Fesseln befreien und Dein wahres Potenzial erkennen und leben!

Triff dafür jetzt eine bewusste Entscheidung!

Möchtest Du mit mir daran arbeiten?

Hier ist mein Angebot für Dich!

Ich freue mich über Fragen und Impulse!

Hast Du Fragen zu diesem oder weiteren Themen oder zu meinen Angeboten, dann schreib mir einfach eine Email!

Gern melde ich mich in Kürze bei Dir!

Grüße von Herz zu Herz

Yvonne Herrmann

P.S. Hier kannst Du Dir das Ebook herunterladen!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Copyright © 2018 Yvonne Herrmann - Seelenbewusstsein

  • Facebook - Grey Circle